Strukturelles Kleben - Epoxide


Epoxidharz-Klebstoffe werden hauptsächlich für hohe Kraftübertragung eingesetzt, wo sie herkömmliche mechanische Verbindungstechniken ersetzen. Teile, die mit einem solchen Klebstoff verbunden werden, bilden eine stoffschlüssige Verbindung. Mechanische Eigenschaften wie hohe Festigkeit, hoher Schubmodul und hohes Haftvermögen haben sich in der Praxis vielfach für Anwendungen beim Kunden bewährt. Das gilt besonders für anspruchsvolle Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und in der Automobilindustrie.


Vorteile und Hinweise

Vorteile Hinweise
  • 1- oder 2K-Lösung für starre Klebungen
  • Sehr gute Spaltüberbrückung
  • Sehr hohe Festigkeit
  • Für kleine bis mittlere Flächen
  • Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
  • Zweikomponentensysteme erfordern Mischen
  • Einkomponentensysteme erfordern Warmaushärtung
  • Lange Aushärte- und Fixierzeiten


  • Vereinfachung der Konstruktion durch Erhöhung der Festigkeit/Steifigkeit für die Übertragung von Kräften
  • Verhinderung von Materialermüdung und -brüchen durch gleichmäßige Übertragung der Belastung (Spannungsverteilung); Eingriffe in die Materialstruktur der Oberfläche (thermische oder mechanische Schwächung von Teilen) werden vermieden.
  • Einsparung von Produktionskosten durch den Ersatz herkömmlicher mechanischer Befestigungsmethoden (z.B. Schrauben, Nieten oder Schweißen)
  • Spart Materialkosten und Gewicht durch reduzierte Materialstärke bei gleich bleibender Kraftübertragung
  • Ermöglicht Verbindungen in den unterschiedlichsten Materialkombinationen, z.B. Metall/Kunststoff, Metall/Glas, Metall/Holz usw.
EMail senden

Tel.: +49-89-9268 0

Medien & Downloads