Gaskraftwerke

Gaskraftwerke sind entweder reine Gasturbinenkraftwerke, in denen nur Erdgas verfeuert wird, oder Gas- und Dampf-Kombikraftwerke. In den meisten Fällen wird ein kombinierter Prozess eingesetzt, in dem eine Gas- und eine Dampfturbine Strom erzeugen. Deshalb sind sehr viele Anwendungen ähnlich wie in Kohlekraftwerken, z.B. im Kühlkreislauf, bei den Kühlpumpen oder bei der Dampfturbine.

Dagegen erfordern Anwendungen an der Gasturbine, den Gasrohren, den Zuluft- oder Rauchgaskanälen andere Instandhaltungs- und Wartungslösungen. LOCTITE bietet Produkte, die speziell auf diese Anforderungen zugeschnitten sind.


Um diese Seite anzusehen, benötigen Sie ein Adobe Flash Plugin

Nummer Equipment Aufgaben LOCTITE Lösung
1 Speisewasserbehälter Korrosionsschutz der Speisewasserbehälter und Reparatur der korrodierten Behälterinnenseite. Zur Vorbereitung und Reinigung wurde die Oberfläche gestrahlt, anschließend wurde LOCTITE 7255 Sprühbare Keramik auf die gesamte Innenfläche aufgetragen, um einen durchgehenden Korrosionsschutz zu erzeugen.
Korrosionsschutz für die Außenfläche von Wasserrohren. Auf die Außenseite der Wasserrohre wird die sprühbare Keramikbeschichtung LOCTITE 7255 oder die streichbare Keramikbeschichtung LOCTITE 72277228 aufgetragen.
  Schwermaschinen / Wellen & Baugruppen Verhindern von Korrosion und Lösen der Schrauben am Lagerbock, um die
Zuverlässigkeit der auf der Grundplatte montierten Teile zu gewährleisten.
Zum Sichern der Verbindung LOCTITE 2701 Schraubensicherung Hochfest auf die Schrauben am Lagerbock auftragen.
2 / 3 Speisewasser- & Kühlpumpe Ausfall der Dichtungen am Pumpengehäuse und an den Anbauteilen der Kreiselpumpe verhindern. Abdichtung aller Flansche am Pumpengehäuse mit LOCTITE 518 Flächendichtung, um alle Undichtigkeiten zu verhindern. Weitere Informationen finden Sie auch in dem ausführlichen Handbuch, in dem Sie mehr über unser komplettes Lösungsangebot speziell für die Wartung und Reparatur von Pumpen erfahren.
  Grundplatten & Fundamente Reparatur von Rissen, Abplatzungen, Absplitterungen an Fundamentplatten von Pumpen, Getrieben, Aggregaten
etc. Chemikalienbeständige Beschichtung auf Fundamentplatte, um Leckagen zu vermeiden.
Risse oder andere kleine Schadstellen an der Fundamentplatte mit LOCTITE 7257 Magna Crete reparieren. Für großflächige Schäden an der Fundamentplatte, oder wenn Sie eine glatte, chemikalienbeständige Betonschicht benötigen, LOCTITE 7204 Hochleistungsquarz verwenden.
4 Erdgasrohre, Fittings & Gasdruckregelstationen Verhinderung von Leckagen an Gewindeverbindungen von Gasrohren und Gasdruckregelstationen. Abdichten aller Gewindeverschraubungen mit LOCTITE 577 Gewindedichtung. Das Produkt hat die DVGW Freigabe (NG-5146AR0621) für Gas und ist nach EN 751-1 getestet. Für Gewinde bis max. 3“. Bei Anwendung unter 5 °C härtet Loctite 577 nur in Verbindung mit Aktivator LOCTITE 7649 aus. Geprüft für Druckbelastung bis 7 bar.
Aufzeigen von Leckstellen an gasführenden Anlagen. LOCTITE 7100 Lecksuchspray anwenden. Einfach aus der Sprühdose aufzutragen. Zum Aufspüren von undichten Stellen in allen druckführenden Leitungen für Gas, Druckluft, Helium, Stickstoff etc.
Auch für Eisen-, Kupfer- und Kunststoffrohre.
Lösen von verrosteten, korrodierten und festgefressenen Teilen. LOCTITE Schnellrostlöser EIS für korrodierte, verrostete oder festgefressene Teile und Verschraubungen. LOCTITE 8040 Schnellrostlöser EIS ist eine spezielle Mineralölmischung. Der Schockfrost-Effekt kühlt die Teile innerhalb kürzester Zeit auf bis zu -43 °C ab und bewirkt das Entstehen von mikroskopisch feinen Rissen in der Rostschicht. Aufgrund der kapillaren Wirkung können die enthaltenen Schmiermittelanteile direkt in die Rostschicht eindringen. Gelöste Teile bleiben geschmiert und somit vor Korrosion geschützt.

EMail senden

Tel.: +49-89-9268 0

Medien & Downloads