16.06.2011

 

Neue Einsatzgebiete für flammhemmende Dichtstoffe

 

Selbstverlöschende Kabelabdichtung

In Hitze erzeugenden elektrischen Geräten müssen Kabelbäume dauerhaft vor hohen Temperaturen geschützt sein. Mit Terostat 3631 FR hat Henkel einen flammgehemmten und einfach zu verarbeitenden Butyl-Dichtstoff entwickelt, der sich insbesondere für solche Anwendungen eignet, wo eine reduzierte Entflammbarkeit wichtig ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dichtstoffen auf Butyl-Basis hält Terostat 3631 FR eine Dauereinsatztemperatur von bis zu 105 ºC problemlos aus und zeichnet sich im Brandfall durch ein selbstverlöschendes Verhalten aus. Damit eignet sich Terostat 3631 FR zum Beispiel zur Längswasserabdichtung von Kabelbündeln in Elektroherden, Mikrowellen, Heizungsanlagen oder Trocknern.

Neben dem hochwertigen thermischen Schutz  ist ein weiterer Vorteil des Dichtstoffs seine einfache Verarbeitung sowie die ausgezeichnete Abdichtung gegen Wasser und Feuchtigkeit. Als Knetmasse wird Terostat 3631 FR einfach von Hand zur Abdichtung des Kabelbaums verwendet. Damit entfällt im Vergleich zu den in vielen Fällen eingesetzten Gummitüllen die aufwendige Einfädelung des Kabelstrangs. In der Heißapplikation lässt sich der Dichtstoff darüber hinaus auch automatisiert auftragen.

Henkel AG & Co. KGaA


EMail senden

Tel.: +49-89-9268 0

Medien & Downloads