28.10.2011

 

Neue anaerobe Klebstoffe von Henkel

 

Loctite baut Führungsrolle in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz weiter aus

Mit gleich drei innovativen anaeroben Produkten erweitert die Marke Loctite von Henkel ab Mitte Oktober ihr Sortiment im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Der Klebstoff Loctite 6300 für Welle-Nabe-Verbindungen, die Flächendichtung Loctite 5800 und die Gewindedichtung Loctite 5400 bekräftigen die führende Rolle von Henkel in Sachen Technologie und Nachhaltigkeit: Als einziger Hersteller bietet Henkel damit eine komplette Auswahl an kennzeichnungsfreien anaeroben Produkten an.

Bereits im Jahr 2009 hat Henkel sehr erfolgreich die beiden anaeroben Schraubensicherungen Loctite 2400 und Loctite 2700 eingeführt, die ein „weißes“ Sicherheitsdatenblatt vorweisen können. Ohne kennzeichnungspflichtige Inhaltsstoffe kommen auch die drei neu entwickelten Loctite Produkte aus. Das bedeutet, dass sie nach den strengen EG-Vorschriften Nr. 1907/2006 – ISO 11014-1 weder mit Gefahrensymbolen noch mit R- oder S-Sätzen gekennzeichnet werden müssen. Darüber hinaus enthalten sie keine deklarationspflichtigen CMR-Stoffe (krebserregende, erbgutverändernde und reproduktionstoxische Stoffe). Mit der Erweiterung des Loctite Sortiments bietet Henkel seinen Kunden daher jetzt noch mehr innovative Lösungen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Innovationen für hohe Arbeitssicherheit
Henkel hat sich dazu verpflichtet, mit allen neuen Produkten einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung zu leisten. „Für die Produktentwicklung im Bereich Industrieklebstoffe konzentrieren wir uns vor allem auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz“, erklärt Grita Berendt, Produktmanagerin für anaerobe Kleb- und Dichtstoffe von Loctite.

„Denn erstklassige Produktleistung heißt für Henkel auch, Verantwortung für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz unserer Kunden zu übernehmen.“

Entscheidend dabei: Auf kennzeichnungspflichtige Inhaltsstoffe zu verzichten ohne die Produktleistung zu beeinträchtigen. So überzeugen auch die drei neuen Produkte mit der bekannten herausragenden Leistung von Loctite und erfüllen gleichzeitig selbst strengste Anforderungen von Arbeitsmedizinern. Auf diese Weise bietet Henkel seinen Kunden einen entscheidenden Mehrwert, denn die erste komplette Auswahl an anaeroben Klebstoffen unterstützt Unternehmen aktiv bei der Förderung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Vielseitige anaerobe Klebstoffsysteme
Die kennzeichnungsfreien Loctite Produkte bieten gewohnt leistungsstarke Lösungen für vielfältige Metallverbindungen. Das hochfeste Fügeprodukt Loctite 6300 ist grün fluoreszierend mit einer Viskosität von 350 mPa und einer Scherfestigkeit von 20 N/mm². Loctite 5800, eine thixotrope, mittelfeste Flächendichtung, ist rot fluoreszierend, hat eine Viskosität von 150.000 mPa und eine Scherfestigkeit von 12 N/mm². Die ebenfalls thixotrope, mittelfeste Gewindedichtung Loctite 5400 ist gelb fluoreszierend mit einer Viskosität von 27.000 mPa und einem Losbrechmoment von 19 Nm.

Henkel AG & Co. KGaA


EMail senden

Tel.: +49-89-9268 0

Medien & Downloads