05.11.2013, Düsseldorf

 

Henkel relauncht Oberflächenfilm mit verbesserten Eigenschaften für Flugzeuge

 
 
 / 
Download: web print
Alle anzeigen
 

Kontakt

Loctite EA 9845 LC Aero mit Blitzschlagschutz

Henkel relauncht seinen innovativen epoxidbasierten Oberflächenfilm für Verbundwerkstoffe, der einen besseren Schutz wabenförmig versteifter Verbundwerkstoffe vor Blitzschlag bietet. Locite EA 9845 LC Aero basiert auf dem modifizierten Epoxidfilm-Klebstoff Locite EA 9845 SF mit exzellenter Widerstandskraft gegen Hitze und andauernder Temperaturbeständigkeit und ermöglicht eine dreißigprozentige Gewichtseinsparung.

Mit der zunehmenden Verwendung von Verbundwerkstofflösungen in der Luft- und Raumfahrttechnologie geht ein Bedarf an hochwertigen Oberflächen für die Verbundwerkstoffkomponenten einher. Loctite EA 9845 LC Aero ist ein epoxidbasierter Verbundwerkstoff-Oberflächenfilm und enthält einen Faserstoff. Er wurde zur Verbesserung der Oberflächenqualität von wabenförmig versteiften Verbundwerkstoffkomponenten entwickelt um gleichzeitig Schutz vor Blitzschlägen zu bieten.

Das Produkt reduziert Unregelmäßigkeiten der Oberfläche, ermöglicht eine dreißigprozentige Gewichtseinsparung gegenüber aktuellen Oberflächenfilmen und minimiert den Vorbereitungsaufwand für die Lackierung. Zusätzlich wurde der Schutz vor Blitzeinschlägen durch einen hohen Anteil von Kupferpartikeln maximiert. Die Reparatur von Schäden nach Blitzschlägen wurde zudem durch das neue Produkt vereinfacht.

Beständige, hochwertige, lackierbare Oberflächen mit Loctite EA 9845 LC Aero
Entsprechend einem anhaltenden Trend zu Leichtkonstruktionen können Flugzeughersteller mit Loctite EA 9845 LC Aero bis zu 30 Prozent Gewicht einsparen. Wegen des geringen Flächengewichts minimiert der Oberflächenfilm von Henkel die Verschiebung der Wabenkerne und reduziert die Abzeichnung der Wabenstruktur auf der Oberfläche. Die erhöhte Widerstandsfähigkeit gegenüber UV-Strahlung macht das Schleifen und Überarbeiten vor der Lackierung unnötig. Selbst ohne Schleifen sorgt Loctite EA 9845 LC Aero für eine gute Lackhaftung und erhöht damit die Beständigkeit der bearbeiteten Oberfläche der Verbundwerkstoffkomponenten.

Zudem reduziert die chemische Beständigkeit gegen Abbeizen die für das Abkleben benötigte Arbeitszeit und senkt somit die Kosten für die Herstellung der Verbundwerkstoffteile. Der Oberflächenfilm bietet zusätzliche Flexibilität, da er im Bereich von 120° Celsius bis 176° Celsius ausgehärtet werden kann. Das innovative Loctite EA 9845 LC Aero kann unter anderem an Flugzeugrumpf, Tragflächen, Triebwerksverkleidungen und Steuerflächen eingesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.henkel.com/aerospace



Henkel Nachhaltigkeit

Die Henkel-App


Jetzt auch mit Investor Relations Inhalten!


App Store


Google play