07.03.2013, Düsseldorf

 

Effektive Beschichtung und Nachverfolgung

 
 
 / 
Download: web print
Alle anzeigen
 

Kontakt

Verkapselungsmaterialien für empfindliche Bauteile

Henkel hat zwei neue Verkapselungslösungen auf dem Markt eingeführt, die gezielt für den selektiven Schutz von Bauteilen vor Umwelteinflüssen entwickelt wurden – ohne die Beschränkungen herkömmlicher Produkte. Loctite Eccobond UV9060F und Loctite Eccobond EN 3707F bilden eine undurchlässige Barriere gegenüber potenziellen Umwelteinflüssen und bieten Herstellern einen flexiblen Aushärteprozess sowie Nachverfolgbarkeit der Beschichtung.

Beide Materialien sorgen für höchsten Schutz vor der schädlichen Wirkung von Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und Flüssigkeiten, zum Beispiel in Form von Getränken oder Schweiß. Sowohl Loctite Eccobond UV9060F als auch Loctite Eccobond EN 3707F wurden für Produktionsumgebungen mit hohen Durchsätzen entwickelt und härten unter UV-Licht in unter 30 Sekunden aus. Ein zweiter Aushärtemechanismus gewährleistet die vollständige Aushärtung von Bereichen, die das UV-Licht nicht erreicht. Loctite Eccobond UV9060F verfügt über eine integrierte sekundäre Feuchtigkeitshärtung, während bei Loctite Eccobond EN 3707F eine sekundäre thermische Aushärtung stattfindet.

Dr. Brian Toleno, Director of Global Product Management für Underfills und Verkapselungsmaterialien bei Henkel, erläutert die Bedeutung der selektiven Anwendungseigenschaften der Materialien: „Diese Materialien eignen sich ideal für Bauteile wie Stecker, Speichersteckplätze und Bauteile in der Nähe von Ladegerät- oder Kopfhöreranschlüssen“, so Dr. Toleno. „Wenn ein Hersteller Conformal Coatings bzw. den Verguss der gesamten Baugruppe vermeiden möchte, ermöglichen diese Materialien die gezielte Beschichtung, was die Kosten senkt und häufig den Schutz verbessert. Conformal Coatings wirken großflächig, zeigen jedoch eine Tendenz zum Sickern und zur Bildung von Lücken; zudem bieten sie häufig nur unzureichenden Schutz bei Ecken oder komplizierten Geometrien. Unsere innovativen Verkapselungsmittel lösen diese Probleme.“

Fluoreszierende Marker für Sichtprüfung
Neben den Vorteilen der schnellen Aushärtung und dem ausgezeichneten Schutz zeigen Loctite Eccobond UV9060F und Loctite Eccobond EN 3707F darüber hinaus hervorragende Verarbeitungs- und Nachverfolgungseigenschaften. Beide Materialien sind sowohl für die berührungslose Dosierung als auch die herkömmliche Nadeldosierung geeignet, um verschiedenen Produktionsanforderungen und Prozessen mit hohen Durchsätzen gerecht zu werden. Innovativ ist insbesondere der fluoreszierende Marker, der in beide Verkapselungsmittel integriert ist. Da viele Schutzmaterialien undurchsichtig sind, ist eine Sichtprüfung schwierig. Bei Loctite Eccobond UV9060F und Loctite Eccobond EN 3707F wird durch Schwarzlicht der in den Materialien enthaltene fluoreszierende Marker sichtbar, sodass das Bedienpersonal die zu beschichtenden Bereiche überprüfen kann.

„Die Möglichkeit der selektiven Beschichtung gepaart mit schneller Aushärtung und anschließender Sichtprüfung stellt zweifelsfrei einen großen Fortschritt in der Verkapselungstechnologie dar“, fasst Toleno zusammen. „Diese Materialien sind perfekt geeignet für alle Anwendungen bei Bauteilen oder Steckern, die negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt sein können.“

Weitere Informationen zu Loctite Eccobond UV9060F und Loctite Eccobond EN 3707F finden Sie unter www.henkel.com/electronics.



Die Henkel-App


Jetzt auch mit Investor Relations Inhalten!


App Store


Google play